TK-Anlagen (VoIP SIP)

TK-Anlagen (VoIP SIP)

Transkom VoIP TK-Anlagen TK-Komponenten Starface Appliance CloudBei unseren TK-Anlagen setzen wir auf hybride Technik unterschiedlicher Hersteller mit modernsten Leistungsmerkmalen. Hierbei werden also sowohl die klassischen Analog– und ISDN-Anschlüsse also auch der moderne All-IP-Anschluss (VoIP) unterstützt. Dies erleichtert die stufenweise Umstellung (Migration) auf die neue Technik erheblich.

Hierbei kann die TK-Anlage sowohl mit eigener Hardware (Appliance) vor Ort beim Kunden oder zentral in der Cloud angesiedelt werden.
Außerdem können unterschiedliche Anforderungen durch eine umfangreiche Palette von Modellen und Lizenzen abgedeckt werden, beispielsweise des innovativen Herstellers STARFACE.

Da All-IP (VoIP) insbesondere mit SIP auf offene Standards setzt, sind keine herstellerspezifischen Systemtelefone erforderlich wie früher.
Stattdessen können Sie aus einer Vielzahl von Herstellern und Modellen gängiger SIP-Telefone und weiterer TK-Komponenten wählen.
Auch die komfortable Computer-Telefonie-Integration (CTI) ist mit spezieller UCC-Client-Software und Headsets einfach machbar, insbesondere für verbreitete Büroanwendungen wie Outlook oder Branchenlösungen wie DATEV.

Zudem ist es möglich, ein bestehendes Datennetzwerk (IT-Netzwerk) ohne aufwendige Verkabelungsmaßnahmen auch für die Telefonie zu nutzen.
Ferner bleiben auch flankierende Aspekte wie Rufnummernmitnahme (Portierung), Anschlussumstellung und Tarifoptimierung bei uns selbstverständlich nicht unberücksichtigt.

Zusammengefasst: Die Transkom GmbH unterstützt Sie gerne in allen Phasen Ihrer TK-Anlagen-Lösung – von der Konzeption über die Realisierung bzw. Umstellung bis hin zum Service und Support. Gerne bei Ihnen vor Ort – in Mannheim, Kaiserslautern und deutschlandweit.